intro-rocket

Dr. med. Oliver Bartelt &
Antje Haller Spécialistes en médecine pédiatrique et adolescente
Soins médicaux familiaux

Actualités

  • Grippeimpfung für ALLE KINDER? - NEIN !!!

    Trotz dem bekannten Medienaufruf « Jeder, der sich und seine Kinder impfen lassen will, sollte und kann das tun.“ ist das Einverständnis Ihrer Krankenkasse nicht vorausgesetzt. Aktuell gilt immer noch (Stand 10.09.20) die Regelung der KV-Berlin:

    • Grippschutzimpfung ist für Säuglinge / Kinder mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens (chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz-, Kreislauf-, Leber-, Nierenkrankheiten, Stoffwechselkrankheiten, neurologische Krankheiten, Immunschwäche) ab dem Alter von sechs Lebensmonaten empfohlen.
    • Bitte klären Sie vor einer Terminvergabe zur Grippeschutzimpfung die Leisungsübernahme Ihrer Krankenkasse.
    • RKI-Faktenblatt Grippe-Impfung 2020
  • Digitale Kommunikation (E-Mail) mit der Praxis

    Liebe Patienten (Eltern),

    wir bekommen zunehmend sensible Informationen via E-Mail und müssen darauf folgend reagieren:

    • Es ist uns rechtlich nicht möglich auf medizinische Fragen via E-Mail zu antworten. E-Mails sind standardmäßig nicht Ende-zu-Ende-verschlüsselt und bei der Übertragung gelangen Patientendaten unverschlüsselt auf unbekannte Server. Es besteht die Gefahr, dass sensible Informationen in die Hände Unbefugter geraten, womit eine Verletzung der ärztlichen Schweigepflicht einhergeht.
    • Bitte schreiben Sie uns nur Nachrichten bezüglich einer Terminvergabe, Terminabsage oder einer organisatorischen Frage
    • Wir lesen alle digitalen Anfragen, können aber bei einem hohen Nachrichtenaufkommen nicht immer zeitnah antworten.
  • Coronavirus - Wichtige Patienteninformationen

    Liebe Eltern, folgende Vorkehrungen haben wir für Ihre Sicherheit getroffen: um die Kontakte in unserer Praxis auf ein Minimum zu reduzieren, können wir sie ab sofort nur nach telefonischer oder digitaler (Email) Anmeldung in unserer Praxis betreuen.

    Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz im Praxisbereich. Bitte klingeln Sie an der Hauseingangstür und warten davor. Wir kommen zu Ihnen und rufen Sie auf, da wir unser Wartenzimmer pandemiebedingt nicht öffnen können. Gesunde werden streng von Kindern (und Eltern) mit Atemwegserkrankungen oder Fieber getrennt. Tragen Sie bitte einen Mund-Nasenschutz in den gesamten Praxisräumen.** Bitte beachten Sie, dass Sie auch gewisse Zeit draußen vor der Eingangstür warten müssen **

  • Die Praxisorganisation im Rahmen der Pandemie

    • Bitte kommen Sie nur mit EINEM gesunden Elternteil und mit Mund-Nasen-Schutz in die Praxis
    • Mo/Di/Do von 9 – 12 Uhr Terminsprechstunde, Vorsorgen, Impfungen (max. 2 Patienten in der Praxis, getrennte Räume)
    • Mo/Di/Do von 15 – 18 Uhr Terminsprechstunde (telefonische Anmeldung)
    • Mittwochs 9 – 11 Uhr Terminsprechstunde (telefonische Anmeldung)  und 11-13 Uhr Terminsprechstunde, Vorsorgen und Impfungen
    • Freitags 9 – 12 Uhr Terminsprechstunde (telefonische Anmeldung)
  • Wichtige Stellungnahmen des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und Berliner Senat

  • Mein Kind hat Schnupfen, ist das Corona?

    Im Moment sehen wir in der Kinderarztpraxis zunehmend ganz « normale », « einfache », meist virale Infektionskrankheiten. Viele Kinder haben Schnupfen, erhöhte Temperatur oder Husten. Vielleicht sind einige verunsichert – ist das jetzt Corona, müssen wir jetzt einen Test machen, kann unser Kind dann wieder in die Kita-/Schule oder brauchen wir eine Gesundschreibung etc.? Wir fassen kurz zusammen (Bitte beachten Sie auch den o.g. Link – Entscheidungshilfe:….wenn mein Kind krank wird):

    – Bei „einfachen Erkältungskrankheiten, verbunden mit einem Schnupfen
    oder Husten ohne Fieber […] gibt es keinen Anlass, das Kind in der Kita/Schule
    nicht aufzunehmen oder die Betreuung nicht fortzuführen“.

    – Bei Anzeichen für akute Atemwegsinfektionen (Gliederschmerzen,
    unübliche Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Fieber,
    Kurzatmigkeit, Verlust von Geschmacks- oder Geruchssinn) sollte KEIN Kita-/ Schulbesuch
    oder es erfolgt die zeitnahe Abholung des Kindes durch die Eltern.

    – Rückkehr in die Kita-/Schule, wenn das Kind seit 48 Stunden symptomfrei ist.
    Eine Erklärung der Eltern dazu reicht aus. Eine „Gesundschreibung“ durch
    einen Arzt ist nicht erforderlich. Auch darf die Betreuung nicht von
    einem negativen Corona-Test abhängig gemacht werden.

    – Ein ärztliches Attest ist nur nach einer nachgewiesenen
    Covid19-Infektion notwendig.

  • Wir suchen ab 01.07.2022 eine Ärztin/Arzt in Weiterbildung mit Erfahrungen im Bereich Kinder-und Jugendmedizin

    Wir können aktuell 12 Monate Weiterbildung bieten und wünschen uns gerne eine digitale Bewerbung mit Lebenslauf an bartelt@kinderarzt-bartelt.de

Bienvenue dans notre Cabinet Médical Spécialisé de l’Enfant et de l’Adolescents

Nous traitons les nouveau-nés, les nourrissons, les tout-petits, les écoliers et les adolescents jusqu’à l’âge de la majorité. La médecine scientifique constitue la base de nos décisions thérapeutiques et les lignes directrices qui en découlent pour le meilleur traitement possible.

Depuis novembre 2019, nous formons également de futurs pédiatres. Dr. Nele Peters renforce dans le cadre de sa formation continue notre équipe médicale. Elle a plusieurs années d’expérience en médecine pédiatrique à la clinique pour enfants Buch.

Veuillez apporter ce qui suit avec vous pour la première présentation et pour tous les examens médicaux préventifs:

  • La carte santé
  • Le « Gelbe Heft » (« livret jaune »), si nécessaire le livret de précaution pour les dispositions complémentaires (U10, U11, J2)
  • Le carnet de vaccination jaune
  • Une couverture / sous-couche (pour les nourrissons et les jeunes enfants)

Même le meilleur système de rendez-vous ne peut pas compenser l’imprévisibilité qui peut survenir dans la routine quotidienne du cabinet d’un pédiatre (par exemple, le traitement préférentiel des enfants gravement malades). Cela peut entraîner des délais d’attente pour lesquels nous vous demandons votre compréhension.

Si vous ne parvenez pas à prendre rendez-vous ou êtes en retard, veuillez nous en informer dès que possible.

Nous nous réjouissons de votre visite!

Ce que nous souhaitons réaliser

Notre objectif est de prendre soin de chaque enfant et adolescent individuellement et dans l'esprit de la médecine holistique. Un traitement moderne et professionnel des petits et grands patients est une évidence pour nous. Nous essayons toujours d’offrir une prévention et une thérapie idéale et sommes toujours à l’écoute de vos préoccupations.

Aperçu de Nos Services

  • Pédiatrie générale et médecine de l'adolescent par la prise en charge et le traitement de tous les enfants de la naissance à 18 ans
  • Consultation aiguë
  • Échographie hanche, organes abdominaux, reins, articulations, thyroïde
  • Vaccinations et conseils de vaccination selon le calendrier de vaccination de la STIKO, vaccinations voyage (service auto-payé)
  • Bilans de tous âges
  • Examens sportifs et fitness
  • Conseils
  • Examen initial Kita
  • Soins d'urgence et soins des plaies (par exemple, enlevement des corps étrangers et des tiques, bandages, soins des brûlures)
  • Soins psychosomatiques de base
  • Diagnostics de développement comme des tests d'audition, de vision et de langue
  • Conseils généraux sur le développement, la nutrition, l'éducation, le comportement, l'école, etc.
  • Conseils de voyage et vaccination
  • Tests de laboratoire / prélèvement sanguin

Notre équipe

  • Dr. med. Oliver Bartelt

    Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    DEGUM I
    Weiterbildungsberechtigung Kinderheilkunde für 12 Monate

    Berufliche Stationen
  • Antje Haller

    Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
  • Ina Aust

    Arztfachhelferin, MFA
  • Carola Ulrich

    Krankenschwester, MFA
  • Ilka Polzin

    Kinderkrankenschwester
  • Annekatrin Wegener

    MFA
  • Dr. med. Nele Peters

    Ärztin, Weiterbildungsassistentin für Kinder- und Jugendmedizin

Cabinet pédiatrique Bartelt et Haller

Driesener Str. 10
10439 Berlin
T 030 44 57 447
F 030 44 65 12 85
info@kinderarzt-bartelt.de

Veuillez utiliser le système de messagerie uniquement pour le transfert d'informations - nous ne répondons actuellement pas aux e-mails et vous demandons votre compréhension

Langues: allemand, français, anglais, espagnol

Heures de réception

  • Lu 9 - 12
    15 - 18
  • Ma 9 - 12
    15 - 18
  • Me 9 - 13
  • Ju 9 - 12
    15 - 18
  • Ve 9 - 12

Premiers secours en cas d'urgence

Erste Hilfe bei Notfällen:

  • Auskunft Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst 31 00 31 (www.kvberlin.de)
  • KV Notdienst: 116117
  • Notarzt/Rettungsdienst: 112 Apotheken-Notdienst: 01805 93 88 88 (www.aponet.de) Giftnotrufzentralen: 030 – 19240 (Berlin) | 0228 – 19240 (Bonn) Kindernotdienst (bis 14 Jahre): 030-61 00 61 Jugendnotdienst (ab 14 Jahre): 030-61 00 62 Mädchennotdienst: 030-61 00 63
  • Medizinische Kinderschutzhotline: 08001921000

 

 

Kinderkliniken mit Kinder-Rettungsstellen: